"cdgw unterwegs" in Bonn

Akquise ausländischer Fachkräfte – Fallstricke und Erfolgsmodelle!

Die Gesundheitsbranche geht neue und vor allem weite Wege, um im Ausland Fachkräfte für den deutschen Markt zu generieren. Denn die Diagnose ist eindeutig: Unsere Gesellschaft wird älter und weniger, aber auch bunter. Um den Folgen der demographischen Entwicklung entgegen zu wirken, hat jedes Unternehmen sein eigenes Rezept. Zu Gast im Universitätsklinikum Bonn tauschten sich 40 cdgw-Mitglieder im Workshop zum Thema „Akquise ausländischer Fachkräfte – Fallstricke und Erfolgsmodelle“ über ihre Strategien und Erfahrungen aus. Fachleute auf dem Podium waren Alexander Pröbstl (Universitätsklinikum Bonn), Johannes Knake (Alloheim Senioren-Residenzen GmbH), Jörg Fischlein (Deutsche Medizin Allianz), Manfred Schneider (BBJ Consult AG), André Hennig (Rheinhessen-Fachklinik Alzey) und Dr. Thomas Puffe (Beiten Burkhardt). Gute Gespräche folgten beim Abendessen im Hotel „Kameha Grand Bonn“.

Weitere Informationen und eine Bildergalerie finden Sie im internen Bereich.