Club-Leben

Der cdgw lebt vom Engagement und der Teilnahme seiner Mitglieder am Club-Leben. Fünf Veranstaltungen im Jahr geben den cdgw-Aktivitäten einen festen Rahmen. Sie sind sehr unterschiedlich ausgerichtet und spiegeln damit eine gewollte Vielfalt. Die Veranstaltungen sind evolutionär gewachsen und haben ihre Ausgestaltung und Ausrichtung vielfach dem Wunsch und den Anregungen der Mitglieder zu verdanken. Der Club ist deshalb stets für Ideen offen, um das Angebot im Interesse der Mitglieder weiterzuentwickeln.

Die aktuelle Veranstaltungsarchitektur sieht wie folgt aus:

"cdgw trifft Manager/in des Jahres" in Berlin (Januar)

Kooperation mit dem Georg Thieme-Verlag, Verleihung der Auszeichnung Manager/in des Jahres in der Gesundheitswirtschaft

Traditionell beginnt der cdgw das Club-Jahr im Januar in Berlin. Dabei kooperiert er seit vielen Jahren mit dem Stuttgarter Georg Thieme Verlag, der das führende Gesundheitswirtschaftsmagazin kma herausgibt. Der Georg Thieme Verlag vergibt jährlich einen Preis für die oder den Manager/in des Jahres in der Gesundheitswirtschaft. Die Preisübergabe, die Laudatio und Ehrung der Preisträgerin oder des Preisträgers finden im Rahmen des cdgw-Abends statt.

Die Veranstaltung hat ihren Platz in der Regel in den Räumen der Bundespressekonferenz in Berlin.

Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung für cdgw-Mitglieder, für Repräsentanten des Georg Thieme Verlages sowie für ausgewählte Gäste.

"cdgw-Workshop" (März)

Einmal im Jahr veranstaltet der cdgw einen Workshop. Er bietet Raum für fachliche Diskussionen zu einem aktuellen bzw. relevanten Thema

Die Gesundheitswirtschaft ist einem dynamischen Veränderungsprozess unterworfen. Gesetzliche Regelungen, technische Innovationen, Kostendruck und neue Konzepte prägen die Branche.

Als Business Club will der cdgw auch die Debatte und den internen Austausch zu wichtigen (Zukunfts-)Fragen der Branche fördern. In die Workshops fließen sowohl die Expertise aus der Mitgliedschaft als auch die externer Experten ein. 

Die Workshops finden – je nach Thema und Anlass – in Berlin oder Brüssel statt, da die Europäische Union auch in der Gesundheitswirtschaft immer mehr Entscheidungen trifft und Vorgaben macht, die die Nationalstaaten betreffen und binden.

In der Vergangenheit hat der cdgw bei solchen Anlässen einige Positionspapiere zu gesundheitswirtschaftlichen Themen erarbeitet, die dann in die öffentliche Debatte (Politik und Wirtschaft) eingespeist wurden.

Zum Workshop können Mitglieder je einen Geschäftspartner kostenfrei einladen.

"cdgw trifft Hauptstadtkongress" in Berlin (Juni)

Großes Netzwerktreffen am Vorabend des Hauptstadtkongresses

Der Hauptstadtkongress in Berlin im (Früh)Sommer ist der Treffpunkt der Branche. Traditionell lädt der cdgw seine Mitglieder am Abend vorher zu einer festlichen Zusammenkunft ein. Dazu können die Mitglieder jeweils einen Geschäftspartner als Gast mitbringen.

Der Club der Gesundheitswirtschaft präsentiert sich damit als zentrale Plattform des Austauschs von Führungskräften und wichtigen Multiplikatoren der Branche. Die Gala bietet ihren Gästen ein hochwertiges und spannendes Kontaktnetz und interessante inhaltliche Impulse in einem attraktiven Rahmen.

Die Veranstaltung ist in den vergangenen Jahren zu einem beliebten und stark frequentierten Treffpunkt geworden, denn dort trifft sich "die" Gesundheitswirtschaft. Der cdgw richtet die Gala entweder alleine oder mit einem oder mehreren Partnern aus. 

"cdgw Wochenende" (September)

Workshop-Wochenende an wechselnden Orten mit Mitgliedern und Freunden des cdgw

Einmal im Jahr treffen sich Mitglieder des cdgw zu einem Workshop-Wochenende. Es dient dem noch besseren Kennenlernen. Anzug und Kostüm bleiben in diesem Falle zuhause.

Zum "cdgw Wochenende" sind auch die Ehe- bzw. Lebenspartner der Clubmitglieder eingeladen. Sie können gerne am inhaltlichen Austausch teilnehmen oder ein Alternativprogramm wählen.

Das "cdgw Wochenende" findet jeweils im September an einem Freitag bis Sonntag statt und dient vor allem dazu, dass die Mitglieder abseits ihrer beruflichen Verpflichtungen und ihres engen Terminkalenders Zeit für inhaltliche Debatten zur Gesundheitswirtschaft miteinander verbringen können.

Die Reiseziele des "cdgw Wochenendes" liegen sowohl im Inland wie auch im benachbarten Ausland – zum Beispiel um sich bei einem Clubmitglied vor Ort zu informieren und dort das Gespräch zu führen und den Austausch zu fördern.

Wettbewerb "cdgw-Zukunftspreis" in Berlin (November)

Zukunftspreis Gesundheitswirtschaft

Seit 2008 vergibt der cdgw seinen "Zukunftspreis Gesundheitswirtschaft". Er ist mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro und einer Veröffentlichung in den kma-Medien (Gesundheitswirtschaftsmagazin und Online-Portal) dotiert.

Der Zukunftspreis hat das Ziel, Innovationen in der Gesundheitswirtschaft ein Forum zu geben und sie einem hochkarätigen Expertenkreis aus Krankenhaus, Industrie, Medien und Dienstleistung bekannt zu machen. Es können sowohl cdgw-Mitglieder als auch Externe teilnehmen.

Der Gedanke dahinter lautet: Die Gesundheitswirtschaft braucht kreative Ideen. Und sie braucht Menschen, die diese Visionen, Therapien, Projekte etc. in die Praxis umsetzt. Der cdgw bringt deshalb kreative Köpfe und Entscheider zusammen. Und das bereits seit vielen Jahren.

Kriterien für die Vergabe des Preises sind insbesondere Originalität, Kreativität, Netzwerkcharakter, Praktikabilität, Patienten- resp. Kundennutzen, gesellschaftliche Relevanz und Kosteneffizienz von Projekten oder Produkten aus allen Bereichen der Gesundheitswirtschaft.

Am cdgw-Zukunftspreis können Personen und Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum teilnehmen, egal ob sie Mitglied sind im Club oder nicht. Power-Point und ähnliche Präsentationstechniken sind nicht zugelassen. Wettbewerbsteilnehmer können aber ihre Idee, ihr Konzept, ihr Produkt oder ihre Therapie demonstrieren – z.B. mit einem Film, einer App u.ä. Die Idee dahinter ist: Es sollten lebendige und auch unterhaltsame Beiträge sein, bei denen es auch auf die Art des Vortrags und die Persönlichkeit des Präsentators ankommt.

Eine Bewerbung ist jederzeit online möglich.