Überspringen zu Hauptinhalt
+49 30 4172-3875 info@cdgw.de
EN DE

cdgw-Wochenende 2010

Im Zeichen des Weines: Der diesjährige Club privat fand in erster Linie an den Ufern und auf der Mosel statt, im Gewölbe der Weinkeller, auf den Wanderwegen im Weinberg und an den festlich gedeckten Tischen des Hotels Bellevue. Ausreichend Gelegenheiten also, sich in entspannter Form und angenehmer Umgebung ohne zeitlichen Druck besser kennen zu lernen und – auch berufliche Gemeinsamkeiten – zu entdecken.

So begann das Wochenende in Traben-Trarbach am Nachmittag mit insgesamt fünf Kurzvorstellungen der Mitglieder. Zweieinhalb Stunden lang wurden Tätigkeitsfelder, Leistungsspektren und gesundheitswirtschaftliche Fragen diskutiert. Die Unternehmenspräsentationen dienten vor allem dem Zweck, den Vortragenden und sein Arbeit besser einschätzen und verstehen zu lernen. Denn schließlich ist der cdgw ein business club, der seine Mitglieder auch geschäftlich näher zusammenbringen möchte. Präsentationen stellten Tomas Pfänder für Unity, Gerhard Hallenberger für Agaplesion, Dr. Lang für GSG consult, Jürgen Zimmermann und Herr Schön für Arcadis und Holger Dettmann für eptima.

Anschließend führte Winzer Axel Emert die cgdw-Gruppe – nun mit den Partnern der Mitglieder – durch die Stadt und in die Unterwelt seines Betriebes. In seiner direkten und launigen Art ließ er die Teilnehmer im mystischen Halbdunkel des  Kellergewölbes an einer spannenden Entdeckungsreise rund um den Wein teilnehmen- von der historischen Kellertechnik bis hin zum modernen Ausbau des edlen Mosel-Rieslings. Gekrönt wurde der Abend mit einer ebenso lehrreichen wie heiteren Weinprobe, die nahtlos ins Dinner überging und zu manch beschwingter Konversation sowie dem einen oder andren gut gefüllten Kofferraum mit Rebensaft von der Mosel führte.

Der nächste Tag bot dann Gelegenheit, die geknüpften Kontakte auf Deck eines Moselschiffs zu vertiefen. An der Endstation in Bernkastel-Kues ging es dann zu einem kurzen Abstecher in die Stadt und zu Fuß die rund sieben Kilometer zurück durch die Weinberge. Und am Abend wurden dann schon wieder reichlich Pläne geschmiedet – unter anderem für das cdgw-privat-Treffen im September 2011.

An den Anfang scrollen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des cdgw,

die Coronavirus-Pandemie hat auch die Veranstaltungsplanung des cdgw mehrfach durcheinandergewirbelt. Doch bald wollen wir wieder mit unseren ersten Präsenzveranstaltungen starten.

Den Auftakt bildet das cdgw-Treffen in Frankfurt am Main am 29. Juni 2021. Weitere fünf Veranstaltungen (in München, Leipzig, Münster, Berlin und Stuttgart) sollen folgen.

Für jede Veranstaltung wird es in Kooperation mit den Locations vor Ort ein Hygienekonzept geben. Dazu gehört, dass nur Personen mit einer vollständigen Impfung gegen COVID-19 und Gäste mit einen negativen COVID-19-PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) an den Treffen teilnehmen können. Für alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellt der cdgw vor Ort Selbsttests zur Verfügung, die in wenigen Minuten ein Ergebnis liefern.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen

Ihr cdgw-Clubbüro