Überspringen zu Hauptinhalt
+49 30 4172-3875 info@cdgw.de
EN DE

cdgw-Wochenende 2009

Mehr als 30 Mitglieder (zum Teil mit ihren Partnern) hatten sich auf die Spuren Ötzis gemacht. Im Tiroler Ötztal nahmen sich die meisten Mitglieder rund drei Tage füreinander Zeit – in entspannter Atmosphäre, wunderschöner Landschaft und erstklassigem Hotelambiente und Service.

Der erste Tag begann mit vier Unternehmenspräsentationen von cdgw-Mitgliedern. Sie nutzten die Gelegenheit, ihr Unternehmen den Mitgliedern nahe zu bringen und gemeinsame Schnittstellen zu entdecken – und eventuelle gemeinsame Aktivitäten in den Blick zu nehmen:

Bärbel Karge präsentierte 3M, Alois Steidl KMS Vertrieb und Services, Dr. Wolfgang Schmahl das iffm Institut für Facility Management und Markus H. Funk die Elblandkliniken.

Reichlich und gerne genutzt wurden nach diesem „offiziellen“ Teil die attraktive Therme, samt Schwimmbad, Saunalandschaften und vielem mehr.

Am Samstag machte sich dann eine Gruppe von fast 20 Teilnehmer auf, einen Höhenunterschied von rund 800 Metern zu überwinden – vom rund 1200 Meter hoch gelegenen Oberlängenfeld hinauf Richtung Hahlkogel. Bergführerin Michaela hatte dabei durchaus einige Mühe, sich dem Tempo der Wandergruppe anzupassen. Denn die rund dreieinhalb Stunden, die die cdgw-Wanderer in strammen Schritt für den Aufstieg benötigen, absolviert sie wahrscheinlich sonst in der Hälfte der Zeit. Der zum Teil mühevolle Aufstieg wurde aber mit einem herrlichen und klaren Blick in das Ötztal belohnt – und allerlei interessanter und zum Teil folkloristischer Begegnungen am Rande.

Eines der Hauptgesprächsthemen am Abend war denn auch, wohin die nächste „club leger“-Reise hinführen soll. So viel sei jetzt schon verraten: Sie wird wieder im September stattfinden. Und als eindeutiger Favorit hat sich schon der Rheingau herauskristallisiert.

An den Anfang scrollen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des cdgw,

die Coronavirus-Pandemie hat auch die Veranstaltungsplanung des cdgw mehrfach durcheinandergewirbelt. Doch bald wollen wir wieder mit unseren ersten Präsenzveranstaltungen starten.

Den Auftakt bildet das cdgw-Treffen in Leipzig am 26. Mai 2021. Weitere fünf Veranstaltungen (in Frankfurt am Main, München, Münster, Berlin und Stuttgart) sollen folgen.

Für jede Veranstaltung wird es in Kooperation mit den Locations vor Ort ein Hygienekonzept geben. Dazu gehört, dass nur Personen mit einer vollständigen Impfung gegen COVID-19 und Gäste mit einen negativen COVID-19-PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) an den Treffen teilnehmen können. Für alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellt der cdgw vor Ort Selbsttests zur Verfügung, die in wenigen Minuten ein Ergebnis liefern.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen

Ihr cdgw-Clubbüro