Überspringen zu Hauptinhalt
+49 30 4172-3875 info@cdgw.de
EN DE

cdgw-Wochenende in Ratzeburg 2016

cdgw unterwegs im Norden

In den vergangenen Jahren war der cdgw ja das eine oder andere Mal eher im Süden unterwegs. Nun sollten auch die „Nordlichter“ auf ihre Kosten kommen. Deshalb führte das Freizeitwochenende diesmal nach Ratzeburg – genauer in das Hotel „Der Seehof“, das mit seiner wunderschönen Lage direkt am See lockte.

 Rund 50 Mitglieder waren zum Teil mit (Ehe)Partnern gekommen. Denn das ist das Ziel des „cdgw leger“: Mitglieder und Partner sollen sich in einem ungezwungenen und entspannten Ambiente kennenlernen, mögliche Distanz und Fremdheit abbauen und Netzwerke erweitern. Dabei entpuppt sich der cdgw immer mehr auch als eine gute Gelegenheit, gerade die neuen Mitglieder in den Kreis der schon länger beim cdgw Aktiven aufzunehmen.
Als eine unmittelbare Folge des „cdgw leger“ aus dem vergangenen Jahr hatten sich gleich acht Mitglieder für eine kurze Unternehmens- und Selbstvorstellung angemeldet. Diese Bühne bietet gerade zu Beginn der Veranstaltung eine gute Gelegenheit, sich näher kennenzulernen und gemeinsame inhaltliche Anknüpfungspunkte zu finden. 

Im vergangenen Jahr im Harz in Wernigerode war auch intensiv darüber diskutiert worden, wie denn Netzwerken konkret in die geschäftliche Realität überführt werden könne. Zwei Beispiel machten dies deshalb jetzt in Ratzeburg konkret deutlich: So zeigten Alois Steidel von K|M|S und Sören Schmahl vom iffm Institut für Facility Management einerseits sowie ABC Office 24, medipa und Marsh Medical andererseits (präsentiert von Heinz Giesen) wie aus lockeren ersten Ideen beim „cdgw leger“ 2015 mittlerweile konkrete gemeinsame Projekte und Produkte entstanden sind.
Traditioneller Programmbestandteil des cdgw-Freizeitwochenendes ist eine Wanderung. Sie wird auch weiterhin Kernstück kommender Veranstaltungen sein. Denn keine andere Form der Begegnung und  Bewegung bietet so viele unkomplizierte Möglichkeiten, miteinander und mit möglichst vielen unterschiedlichen Menschen ins Gespräch zu kommen. Und im Vergleich zu manch einer vorangegangenen Tour blieb den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei flacher Strecke diesmal auch noch genug Luft für gute Gespräche …

Nachfolgend finden Sie eine kleine Bildergalerie vom cdgw-Wochenende im September 2016.
An den Anfang scrollen

Zur INFORMATION!

Liebe cdgw-Mitglieder und Gäste,

für jede Veranstaltung des Clubs der Gesundheitswirtschaft gilt nun die 2-G-Regel.
(Für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, reicht ein max. 48 Stunden alter PCR-Test aus).

Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen!

Ihr cdgw-Clubbüro